Portrait-Serie Typisch deutsch
Portrait-Serie Typisch deutsch

Typisch deutsch – meine Portrait-Serie auf Instagram

Regelmäßigen Leserinnen und Lesern meines Blogs ist meine analoge Portrait-Serie „Typisch Deutsch“ sicherlich ein Begriff. Ein Projekt des Herzens, bei dem ich sehr viele sehr nette Menschen kennen gelernt habt und deren Bilder ich auf der Millerntor Gallery zeigen durfte. Dank Google Street View ist dieser Anblick sogar jetzt noch sichtbar 🙂

Da es bei dem Projekt um Rassismus und stereotypische Vorstellungen zum Deutsch sein geht, wollte ich die Portraits vor der Bundestagswahl noch mal in einem anderen Rahmen zeigen. Instagram eignet sich dank des quadratischen Formats der Hasselblad hervorragend. Heute habe ich damit gestartet.

Wie geht es mit der Portrait-Serie weiter?

Alle weiteren Bilder werden auf Instagram einzeln gezeigt. Damit geht leider ein wenig die übersichtliche Vielfältigkeit Hamburger Menschen aus der großen Wand bei der Millerntor Gallery verloren. Auch fällt es schwer, dabei das beliebte (und natürlich völlig fehl am Platze) Raten um das „deutscher Pass oder nicht“ zu spielen. Daher werde ich auf Instagram ausschließlich die deutschen Menschen zeigen, außer eben an diesem ersten Tag. Ich bin gespannt, wie das Projekt dort ankommt. Instagram müsste sich dafür eigentlich hervorragend eignen.

Ich finde es nach wie vor wichtig, Menschen nicht auf Grund von irgendwelchen Papieren in irgendwelche Schubladen zu stecken. Leider finden vor der Bundestagswahl (und generell in Zeiten, in denen nur Überschriften gelesen werden) wieder fürchterliche Verkürzungen statt. Als ob es auf komplexe Themen unserer Zeit einfache Antworten möglich wären…

Es würde mich sehr freuen, wenn du der Portrait-Serie „Typisch Deutsch“ auf Instagram folgst. Täglich gibt es nun drei Wochen lang ein neues Porträt zu sehen.

Herzlich Willkommen in meinem Blog

Die Kamera ist für mich der Schlüssel. Mit ihr öffne ich Türen und betrete das Leben anderer Menschen. Manchmal für Sekunden, manchmal für sehr viel länger. Diese intimen Momente begreife ich als Auszeichnung. Als Chance. Und jeder dieser Augenblicke verändert mich und meine Sichtweise.

Themen

Weitere Beiträge
Drei Tage nebenbei mit der A6400 fotografiert

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück