iPhone Kamera Filter automatisch zurücksetzen
fotografiert mit der iOS7 Kamera im iPhone
fotografiert mit der iOS7 Kamera im iPhone
Stefan Groenveld

Seit ich meine Fuji X-E1 fast täglich ausführe, mache ich kaum noch Fotos mit dem iPhone. Eher zufällig habe ich entdeckt, dass der sogenannte “Schwarz” – Filter der Kamera im iPhone unter iOS7 ein ziemlich cooles schwarz-weiß Bild zaubern kann. Hart im Kontrast und sattes schwarz – so, wie ich es mag.

Tja – und dann saß ich im Flugzeug in Kopenhagen und rollte der Startbahn entgegen. Ich sah, dass wir bei grauem Wetter relativ dicht an den typischen gelben Pfeilen entlang fuhren. Diesen Farbkontrast wollte ich fotografisch festhalten. Schnell nestelte ich mein iPhone aus meiner Hosentasche raus und drückte auf den Auslöser. Bei der Auslöseverzögerung ist das nicht so einfach, aus einem fahrenden Flugzeug ein gestaltungstechnisch perfektes Bild hinzubekommen. Ist mir natürlich auch nicht gelungen und ich hatte auch nur eine Chance. Enttäuschend genug sah ich dann, dass ich noch den Filter in der iOS7 Kamera aktiviert hatte. Ein Bild mit gelben Pfeilen in grauer Welt ergibt in schwarz-weiß nur ganz wenig Sinn.

So habe ich mein iPhone mit ernüchternd zuckenden Schultern wieder eingepackt. Ein weiteres Kapitel aus der Sparte “the best picture you didn’t get”. OK, später habe ich dann entdeckt, dass ich den Filter wieder zurück setzen kann oder einen anderen Filter anwenden kann. Aber immer nur auf das vorhandene Bild.

Warum ich nun hier darüber schreibe? Weil ich die Dropbox-App auf meinem iPhone so eingestellt habe, dass meine Bilder im WLAN automatisch mit meiner Dropbox gesynct werden. Und jetzt kommt etwas überraschendes – zumindestens für mich: auf der Dropbox sind die Bilder automatisch wieder filterlos und (in meinem Fall) in Farbe zu haben. Ich habe also das iOS7 Filter Bild auf meinem iPhone und das eigentliche Originalbild in meiner Dropbox.

fotografiert mit der iOS7 Kamera im iPhone

Deswegen kann ich Dir das Bild, das ich aus dem Fenster eines Flugzeuges fotografiert habe, nun in Farbe und schwarz-weiß zeigen!

Ja, es ist kein fotografisches Highlight, aber zur Illustration eines Artikels über einen Filter in der iOS7 Kamera reicht es sicherlich. Allerdings weiß ich nun nicht, ob das nicht vielleicht ein Bug ist, der in iOS7.0.1 entfernt wird…

Beide Bilder übrigens OOC – out of cam 🙂

14 Bemerkungen
  1. Hi Stefan,
    Danke für den Tipp – ich hab’ eben auch mal ausprobiert, und man kann tatsächlich die Filter der mit IOS7 geschossenen Bilder auch in der Foto-Verwaltung nachträglich ändern/entfernen. Sieht also so aus, als würde Apple einfach die Einstellungsdaten (XMP-ähnlich) mitschreiben… Ziemlich genial, und ich glaub’ nicht, daß das ein Bug ist – nicht destruktive Bearbeitung finde ich durchaus ein Top-Feature!

    Grüße,
    Lucky 🙂

    1. Ja, ändern und entfernen – habe ich auch geschrieben. Aber du kannst es nicht mit unterschiedlichen Filtern mehrfach abspeichern, sondern immer nur das eine Bild – was für deine XMP Erklärung sprechen würde. 🙂

  2. plötzlich sind alle fotos schwarz weiss – keine ahnung wie das passiert ist – ich krieg sie nicht mehr zurück in farbe – wer kann mir helfen?

        1. ich habe auch plötzlich lauter andere features: zeitraffer quadrat und pano – seit heute… das feature das zwischen scharz weiss und farbe umgeschaltet hat gibts nicht mehr… kann apple einfach wild Dinge ändern ohne mein ok???? das ist absurd…

          1. der ganze screen vom iphone ist urplötzlich alles in schwarz weiss…. keine ahnung was passiert ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

iPhone Bild des Tages: Fleet

Ein kalter Wintertag im November. Die Weihnachtsmärkte sind schon geöffnet. Menschen hasten…

iPhone Bild des Tages: Einkaufswagen

Diesen verlassenen Einkaufswagen habe ich beim real-Markt in der Feldstrasse gesehen.