Die Sonntagsfrage

Du kennst sicherlich die sogenannte Sonntagsfrage, bei der Du zu Deinem Wahlverhalten gefragt wirst. So intim und politisch ist meine Sonntagsfrage nicht, aber ich hoffe trotzdem auf eine rege Beteiligung. Meine Frage lautet:

Willst Du hier Amazon Affiliate Links?

Konkret geht es darum, dass ich hier ja hin und wieder Produkttipps gebe und dabei bis jetzt nur im Ausnahmefall eine Bezugsquelle angegeben habe. Ich bin nun schon oft angesprochen worden, dass ein Amazon Affiliate Link toll wäre, weil der interessierte Leser dann leichter das Produkt kaufen und mir dabei gleichzeitig noch was Gutes tun kann. Denn Affiliate bedeutet, dass ich, wenn Du den Link auf meiner Seite klickst und dann innerhalb von 24 Stunden irgendwas bei Amazon kaufst, von Amazon einen bestimmten prozentualen Anteil Deines Kaufs gutgeschrieben bekomme (es sein denn, Du hast nach dem Du auf meinen Link geklickt hast, auf jemanden anderes Affiliate Link geklickt…). Die genauen Vergütungsanteile kannst Du bei Amazon nachlesen.

Bis jetzt habe ich solche Links aus zwei Hauptgründen nicht eingebaut. Erstens ist Amazon nicht immer die preiswerteste Möglichkeit und ich bevorzuge das Ladengeschäft bei mir um die Ecke. Da bin ich hier in Hamburg natürlich auch auf der Sonnenseite, denn es gibt viele gute Geschäfte. Mein 35mm f/1.8 habe ich zum Beispiel hier vor Ort 10 Euro günstiger bekommen als es bei Amazon für den Soforterwerb angeboten wird.

Zweitens möchte ich nicht den Anschein erwecken, dass ich über ein Produkt schreibe, weil ich mir erhoffe dadurch Umsatz zu machen. Ich stelle hier Produkte vor, die mich überzeugen und von denen ich glaube, dass sie Dich interessieren könnten. Werbung gibt es auf meinem Blog nicht. (Einmal habe ich allerdings einen Gutschein genutzt.)

Übrigens bin ich sehr dankbar für jeden Besucher auf meiner Seite und freue mich, dass es doch einige gibt, die hin und wieder meinen Flattr Knopf drücken.

So, jetzt habe ich aber genug über meine Beweggründe geschrieben bis jetzt keine Affiliate Links eingesetzt zu haben. Jetzt möchte ich gerne Deine Meinung wissen. Natürlich freue ich mich über Deinen konstruktiven Kommentar, aber wenn du aus Zeitmangel einfach nur „Mach doch“ bzw. „Nee, nicht Du auch noch“ schreibst, kann ich damit auch was anfangen 😉

Die mobile Version verlassen