Quer durch und ganz knapp nicht drin

Der regelmäßigen Leserin wird aufgefallen sein, dass ich noch gar nichts zu dem Spiel unserer Jungs in braun und weiß vom letzten Freitag geschrieben habe. Nun, ich musste dieses fesselnde Erlebnis erst mal sacken lassen. Letztlich dachte ich mir, dass ein Championsleague Spieltag für die Veröffentlichungen meiner Erlebnisse gerade richtig ist. Und ja, die Überschrift habe ich aus dem Tweet von LuMetic geklaut und bezieht sich auf meinen Spoiler einer Halbzeitshow am Morgen vor dem Heimspiel auf eben jenem Twitter.

Ja, und das war der eigentliche Grund und deswegen auch Highlight für das Spiel des FC St. Pauli gegen die 1. Region aus Kaiserslautern: die Vorstellung eines neuen Songs in der Halbzeit von Slime – schöne Mitgröhlnummer mit vielen bekannten Gesichtern im Video. Lohnt sich…

Und, oh Wunder, DFB, es hat gar keiner gepfiffen – also höchsten mitgepfiffen… 😉

Was war sonst noch? Ach ja, der FC St. Pauli hat gegen die Region grandiosen Fussball gespielt. Selten etwas besseres und unterhaltsameres gesehen. Ich habe mir nur leider beim Gähnen den Kiefer verrenkt. Klar, gegen tiefstehende Gegner ist es immer schwierig zu spielen, aber warum man es dann mit langen, hohen Bällen auf Allagui versucht, der von einem zwei Köpfe größeren Gegenspieler gedeckt wird, erschließt sich mir nicht. So fällt dann das 1:0 als alle auf einen Elfmeterpfiff warten. Verdient zwar, denn der FC St. Pauli hat sich zumindest in der zweiten Halbzeit bemüht, aber auch zufällig. Endlich ein Stürmertor, seufzte das Stadionrund. Und als eigentlich nichts mehr anbrennen konnte, passiert in der Abwehr dann halt doch ein vermeidbarer Fehler und der Ausgleich fällt. Na, wenigstens gegen ein Team auf den Abstiegsplätzen nicht hoch verloren. Es geht aufwärts beim FC St. Pauli. Ich war trotzdem froh, dass ich zum mentalen Ausgleich Sonntags noch die ersten Frauen spielen sehen konnte…

So und nun nicht vergessen, dass am Wochenende die Harbor Girls ihren Kick Ass Cup ausspielen: Internationaler Rollerderby Sport. Da gibt es auch gute Musik. Und Bundesliga – sogar ein wichtiges Spiel gegen Stuttgart, bei dem die Harbor Girls einen großen Schritt in dieser Bundesliga Saison Richtung Tabellenspitze machen können. Ich will ja nichts beschreien, aber noch so eine Feier wie hier könnte ich gerne fotografieren wollen 😉

Also kommt vorbei: alle Infos zum Kick Ass Cup 2017 bei den Harbor Girls!