Vom 14. bis 17. Juli 2016 verwandelt sich das Millerntor Stadion in eine rund 8000qm große Kunstausstellung mit Musik und Interaktion: die Millerntor Gallery! Die von Viva con Agua, dem FC St. Pauli und dutzender ehrenamtlicher HelferInnen durchgeführte Veranstaltung ist für mich seit sechs Jahren das Highlight im fussballfreien Sommer. So viel unterschiedlichste Kunstformen aus allen Kontinenten sind selten auf engstem Raum zu erleben. Darüberhinaus gibt es dort viele nette Menschen zu erleben und gute Musik ist auch immer am Start.

Und alles passiert für einen guten Zweck: die MusikerInnen und Kulturschaffenden schenken ihre Gage für sauberes Trinkwasser. Die Gewinne des Kunstverkaufs gehen zu 70% an Viva con Agua e.V., um somit die weltweite Wasser- und Sanitärversorgung zu verbessern und zu 30% an die unterstützenden KünstlerInnen. Wer schon mal ein Gefühl für die Bandbreite der Kunstwerke bekommen möchte, kann sich den Katalog online anschauen: 490 Seiten 🙂 Disclaimer: 25 Bilder im Katalog sind von mir. Es gibt auch erstmals einige meiner Bilder aus Uganda während der Millerntor Gallery zu sehen.

Glücklicherweise darf ich dieses Jahr etwas näher an der Veranstaltung sein. Dieses Glück habe ich gestern ausgekostet und schon mal ein paar Impressionen aufgesogen.

In den nächsten Tagen wird es auf der Facebook Seite der Millerntor Gallery und/oder bei Instagram weitere Bilder geben.

Total
23
Shares

Trag dich jetzt in die Infoliste ein!

Du bekommst automatisch eine Benachrichtigung, wenn im Blog ein neuer Beitrag veröffentlicht wird. Als Erste(r)!

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

error: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!