Roller Derby: Hamburg vs Stuttgart

Die letzte Woche war äußerst turbulent. Daher komme ich erst jetzt dazu, die Bilder vom letzten Roller Derby Bout zu zeigen. Und für diese Verzögerung bitte ich vielmals um Verzeihung. Das Duell Hamburg Harbour Girls vs Stuttgart Valley Rollergirlz war nämlich wieder ein heisses Duell.

Eigentlich waren an dem Tag sogar zwei Bouts zu sehen. Zum Duell der Sea Gals gegen die Royal Army Stockholm kam ich wegen des Fussballspiels zu spät.

Irgendwie war das aber nicht der Tag der Hamburger: alles ging verloren. Das tat der guten Stimmung im Stadionrund aka Sporthalle Christianeum keinen Abbruch.

Zwar habe ich hier schon das ein oder andere Mal Bilder vom Roller Derby gezeigt, trotzdem wurde ich neulich von einem interessierten Blogleser (Name der Redaktion bekannt) gefragt, was eigentlich Ziel des Spiels sei: Gegenspielerinnen überholen, als Erste. Da maximal fünf Gegenspielerinnen im Oval mitlaufen, gibt es auch fünf Punkte pro Runde. Naja, zumindest fast. Die Regeln sind etwas komplexer. Sie werden aber während des Spiels von der wunderbaren Stadionsprecherin erläutert. Taktische Finessen erkennt man spätestens nach dem vierten oder fünften Besuch 😉

Beim vorletzten Bout hat der NDR einen ganz zauberhaften Beitrag gedreht, der die Faszination des Sports gut einfängt.

Dieses Jahr gibt es wohl keinen Bout mehr in Hamburg, denn die Spielerinnen bereiten sich auf den World Cup vor. Immerhin vier Spielerinnen der Harbour Girls sind Mitglied der deutschen Nationalmannschaft. Das zeigt schon auf welch hohem Niveau die Mädels vom FC St. Pauli auf ihren Rollen unterwegs sind. Der Blood & Thunder Roller Derby World Cup findet vom 4. bis 7. Dezember in Dallas (US) statt und wird live in ARD und ZDF übertragen.

Aber nächstes Jahr musst du da unbedingt mal mit hin…
Erfahre gerade, dass das zweite Team – die Hamburg Sea Gals – am 6.12. in der Halle vom Wirtschaftsgymnasium St. Pauli in der Budapester Straße gegen Berlin kämpft. Also: alle hin da!

Herzlich Willkommen in meinem Blog

Die Kamera ist für mich der Schlüssel. Mit ihr öffne ich Türen und betrete das Leben anderer Menschen. Manchmal für Sekunden, manchmal für sehr viel länger. Diese intimen Momente begreife ich als Auszeichnung. Als Chance. Und jeder dieser Augenblicke verändert mich und meine Sichtweise.

Themen

Weitere Beiträge
Gelungener braun-weißer Abschied von 2018

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück