Holländische Kakao-Stube in Hannover
Stefan Groenveld

Wenn ich in Hannover bin, bemühe ich mich immer einen Abstecher in die Holländische Kakao-Stube zu machen. Irgendwie ist es bezeichnend für Hannover, dass diese Kaffeestube aus dem letzten Jahrhundert, ausgerechnet in dieser Stadt das Überleben geschafft hat. Seit 1921 gibt es in Ständehausstraße 2 Leckereien, guten Service und Delfter Blau an den Wänden. Und Gelegenheit für gute Fotos gibt es auch …

Ein anderes Bild findest Du auf meinem Tumblr.

Schade, dass es gestern nur zu einer kurzen Tasse Black Moccacino reichte.

8 Bemerkungen
  1. Hallo Stefan,
    in dem Kaffee, habe ich so manchen Kakao getrunken… tolle Aufnahmen.
    Am besten waren die Omas, die Ihre Stullen aus der Tasche holten…die hast Du wohl verpasst ;)…
    Viele Grüße
    Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen