Ein Fahrstuhl als öffentliches Verkehrsmittel

Ich habe immer noch Muskelkater von dem Wochenende in Lissabon. Die Stadt ist eben sehr hügelig und es gibt jede Menge Treppen, um die Höhenmeter zu überbrücken. Unserem Hotel „Lisboa Carmo“ lag relativ weit oben, direkt an den Ruinen der Kirche „Igreja do Carmo“, die durch ein Erdbeben zerstört wurde. Wir hatten glücklicherweise bei der Buchung des Hotels die Option „Blick auf die Burg“ angegeben und diesen Blick vermisse ich nun schon ein Stück. Der war morgens und abends toll.

Abends durchaus willkommen war, dass das Hotel über einen öffentlichen Fahrstuhl gleich in der Nähe erreichbar war. Der Elevador de Santa Justa verbindet die Stadtteile Baixa mit Chiado und ist über den Largo do Carmo – und an diesem Platz war unser Hotel – mit einem Steg erreichbar. Der Fahrstuhl ist übrigens von einem Lehrling von Gustave Eiffel erbaut und das ist auch gut sichtbar.

Der Fahrstuhl dient als öffentliches Verkehrsmittel. Eine Fahrt mit den alten Holzkabinen kostet mit dem normalen Ticket der öffentlichen Verkehrsbetriebe die üblichen 1,25€. Wer ein solches Ticket nicht hat und vor Ort kauft, zahlt ungefähr den dreifachen Preis. Bei schönem Wetter bilden sich am unteren Eingang lange Schlangen. Es ist übrigens auch gar nicht so weit, die Strecke zu Fuss zu gehen. Dann kommst Du auf die untere Plattform am oberen Ende und hast einen tollen Blick über Lissabon. Für weitere 1,50€ darfst du dann auf die höher gelegenen Aussichtsplattform – wohl mit einem noch besseren Blick auf die Stadt Lissabon. Das habe ich nicht genutzt, den Blick fand ich so schon bemerkenswert.

Herzlich Willkommen in meinem Blog

Die Kamera ist für mich der Schlüssel. Mit ihr öffne ich Türen und betrete das Leben anderer Menschen. Manchmal für Sekunden, manchmal für sehr viel länger. Diese intimen Momente begreife ich als Auszeichnung. Als Chance. Und jeder dieser Augenblicke verändert mich und meine Sichtweise.

Themen

Weitere Beiträge
Drei Tage nebenbei mit der A6400 fotografiert

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück