Twittnite!
Stefan Groenveld
Kaum ist die GadgetNight rum, schon startet die Twittnite – ein perfekter Start ins lange Wochenende. Tolle Location, sehr, sehr viele nette Leute, interessante Gespräche und viel Spaß.

Am späteren Abend war das Fotografieren nicht ganz leicht: im Dunkeln kommt der Rotkanal eh recht stark und wenn dann auch noch die Festbeleuchtung richtig rot knallt, hat man an der Kamera eigentlich immer verloren. Irgendwie ging es bei Blende 2 und bis zu ISO8000 dann doch ohne mit einem Blitz die Atmosphäre zu zerstören.

Apropos zerstören: auf dem Rückweg hat es dann mein Laptop in der Kameratasche getroffen. Wenn Du sehen würdest, wie das Ding jetzt aussieht, würdest Du vermutlich nicht denken, dass ich daran noch arbeiten kann. Kann ich auch nur mit Einschränkungen, aber besser als nichts. Gut, dass dieses Macbook so’n Metallgehäuse hat…

Alle Bilder der Veranstaltung gibt es nun auf Facebook.

15 Bemerkungen
  1. Pingback: Cem Basman
  2. Pingback: Michael Hein
  3. Pingback: Inken Meyer
  4. Pingback: Philipp Gonzales
  5. Pingback: Besimo
  6. Pingback: Rene S.
  7. Pingback: klarmobil.de
  8. Pingback: beebop media ag
  9. Die Bilder sind, fotografiert in deinem ganz eigenen Stil, eine klasse Dokumentation der Veranstaltung.

    Da einzige, was ich mir wünschen würde ist, dass man beim Klick auf die Bilder an den linken Rand auch zurück blättern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen