Sonnenuntergang

Urlaub bedeutet für mich auch mal etwas zu fotografieren, was ich sonst nicht mit meinen Kameras festhalte. Zum Beispiel einen total kitschigen Sonnenuntergang.

Am Abend zuvor hatte ich mit den Wolken etwas Pech. Aber gestern Abend war alles klasse. Auch wenn die vielen Hobbyknipser etwas neidisch auf mein Rohr gestarrt haben. Aber bestimmte Bilder kommen eben erst mit langer Brennweite zur Geltung.

Trage dich in den Newsletter ein und erfahre von neuen Beträgen als Erstes!

Weitere Beiträge
Äthiopien – Analoges mit der XPan