Am vorletzten Sonntag habe ich Jochen fotografiert. Dabei sollte nicht nur ein einfaches Portrait bei rauskommen, sondern auch seine Arbeit dargestellt werden. Jochen ist nämlich Personal Trainer und nimmt das “Personal” sehr ernst.

Ich habe Jochen als Menschen mit sehr hohem Know-how (er hat ja auch ein Diplom) und einer tollen Philosophie kennengelernt, mit dem das individuelle Training bestimmt jede Menge Spaß macht. Deswegen sieht sein Portrait auch so aus 🙂

4 Bemerkungen
  1. Was für ein gelungenes Bild! Zuerst war ich sehr erschrocken und bin instinktiv zurückgezuckt, aber der Mann hat so ein strahlendes, freundliches Lächeln, daß ich mir gut vorstellen kann wie er seine Kunden motiviert, abartig hohe Gewichte zu stemmen. 🙂
    Hmm … das Studio liegt ja nur einen Steinwurf von mir entfernt, da werde ich wohl demnächst mal vorbeischauen.

  2. Ich bin selber als PT tätig und weiss aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, professionell aufzutreten und dieses mit “Passion” zu vernetzen!

    Dies ist Dir, Euch sehr gelungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

FC St. Pauli 4. Herren

“Diese Mannschaft ist okay!” lautet der selbstgewählte Leitspruch der 4. Herren vom…

11. Blindenfussball Masters – viele Firsts!

Bereits zum 11. Mal fand in Hamburg das Blindenfussball Masters statt und…