Das 100 Jahre Konzert – Teil 1: die Zuschauer Stefan Groenveld
Am Samstag habe ich bei dem 100 Jahre FC St.Pauli Konzert am Millerntor erstmals Livemusik fotografiert. Dabei sind soviel gute Bilder herausgekommen, dass ich die Bilder in mehreren Artikeln thematisch gegliedert zeige. Ich beginne mit den Zuschauern, denn zu einem guten Konzert gehören auch gute Zuschauer. Und die Zuschauer beim Konzert waren gut!

Eine sehr friedliche Stimmung – obwohl die Versorgungslage nicht gut gelöst war, wofür sich Organisationsleiter Sven Brux auch auf der Bühne entschuldigt hat ohne zu diesem Zeitpunkt wissen zu können, warum und wieso vor allem an den Bierständen so lange Schlangen waren.

Neben der friedlichen Stimmung fand ich persönlich es auch toll, dass die unterschiedlichsten Musikrichtungen positiv vom Publikum aufgenommen wurden. Immerhin gab es vom Kinderchor bis zur Punkband was auf die Ohren. Und bezeichnend, dass ein Seemanns-Chor besonders abgefeiert wurde. Ich kenne nicht viele Veranstaltungen, bei der eine solch große Bandbreite gleichermaßen bejubelt wird.

Besonders schön war es vor allem dann, wenn zwischen Musikern und Konzertbesuchern das Verbindende sichtbar wurde: der FC St.Pauli.

7 Bemerkungen
  1. Pingback: unsinn
  2. Pingback: STP1910
  3. Pingback: Anonymous
  4. Pingback: Der Übersteiger
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen