Das 100 Jahre Konzert – Teil 2: von Chor zu Chor

Bei meinem Einstieg in die Konzertfotografie habe ich erst mal gestaunt. Die Bühne war ca 2,5m über dem Boden. Wie soll ich denn da vernünftige Bilder machen?

Und dann begann das Open Air schon um 16 Uhr bei tollem Sonnenschein – direkt in die Bühne rein. Wie soll ich denn da vernünftige Bilder machen?

Dazu dann noch das durchaus gängige „nur die ersten zwei Lieder“ in denen jeder aus dem Graben heraus fotografieren durfte. Wie soll ich denn da vernünftige Bilder machen können?

Nun – ich finde, für’s erste Mal habe ich mich ganz gut geschlagen.

Morgen dann die Bilder von den Auftritten, die nach Sonnenuntergang statt gefunden haben…

Herzlich Willkommen in meinem Blog

Die Kamera ist für mich der Schlüssel. Mit ihr öffne ich Türen und betrete das Leben anderer Menschen. Manchmal für Sekunden, manchmal für sehr viel länger. Diese intimen Momente begreife ich als Auszeichnung. Als Chance. Und jeder dieser Augenblicke verändert mich und meine Sichtweise.

Themen

Weitere Beiträge
Drei Tage nebenbei mit der A6400 fotografiert

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück