Keine Pokalsensation im Stadion Hoheluft Stefan Groenveld
Im altehrwürdigen Stadion Hoheluft gastierte heute der Pokalzirkus und nur 1103 Zuschauer wollten eine Pokalsensation sehen. Die Geschichte des Spiels ist auch schnell erzählt, denn nach einer halben Spielstunde stand es schon 0:3 gegen den Fünftligisten Concordia Hamburg. Die TUS aus Koblenz hatte einfach die bessere Spielanlage.

Meine persönliche Anekdote des Spiels ist, dass ich die Pressenummer 006 bekommen habe. Mein Einwand in der Geschäftsstelle man hätte mir doch auch die 007 geben können wurde mit einem Lächeln quittiert: die Nummer sei nicht vergeben worden. Tja – knapp vorbei ist auch daneben. Im echten Leben wie im Fußball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

11. Blindenfussball Masters – viele Firsts!

Bereits zum 11. Mal fand in Hamburg das Blindenfussball Masters statt und…