Während sich meine Timeline über die Pros und Contras von Nikons neuer Df auslässt, hat Profoto eine echte Revolution angekündigt: ein Studioblitz mit TTL! Hammer! Ich sabbere jetzt schon, aber erstmal funktioniert TTL nur für Canon – wie immer, denn das TTL von Canon ist etwas einfacher gestrickt. Die Nikon TTL Lösung vom Profoto B1 soll 2014 kommen, aber ich lege jetzt schon Geld beiseite…

Der Profoto B1 ist ein sogenanntes Monolight, also ein Studioblitz mit eingebautem Akku und einer Power von 500Ws. Das entspricht irgendwo zwischen 5 und 10 Systemblitzen. Das passt auch ungefähr vom Preis: ein Nikon SB-910 kostet nicht ganz 400€, der Profoto B1 wird für 1780€ in den Läden stehen. Also ein fairer Preis, wobei natürlich noch ein Funkauslöser (240-350€, je nach Ausführung) hinzugekauft werden müssen.

Die Vorteile des Profoto B1 sind vielfältig: Du kannst aus dem reichhaltigen Zubehör von Profoto schöpfen, der Blitz hat sehr gute Abbrennzeiten (bis runter auf 1/19000s auf niedrigster Stufe), der B1 kann in Zehntelschritten gesteuert werden, es sind bis zu 20 Blitze pro Sekunde möglich, der Regelbereich umfasst 9 Blendenstufen, die Recyclezeit beträgt 0,1s bis unter 2 Sekunden bei voller Leistung,…

Und alles kann ich aus einer Entfernung von bis zu 300m steuern. Und alles funktioniert in Kombination mit der TTL Messung, die bis jetzt nur mit Systemblitzen möglich war. Dieser Studio-TTL-Blitz ist so ein Hammer, dass aktuell die Webseite von Profoto arg unter der Last leidet. Aber es gibt ein Promovideo auf Youtube.

Ach, ja – fast vergessen: der Blitzkopf wiegt gerade mal 3kg. Der Akku schafft 220 Blitze mit voller Leistung und kann superleicht ausgetauscht werden. Ist der Akku leer, dauert es keine 5 Sekunden den Akku gegen einen frischen auszutauschen.

Alles in allem ein wirklich fantastisches Paket, zu einem heißen Preis. Ich habe nur noch nicht herausgefunden, ob der Blitz auch Hypersync kann, also Blitzen jenseits der Blitzsynchronzeit. Mit einigen Tricks geht das bestimmt, wie ich es ja schon mit meinem Profoto Acute B2 hinbekommen haben.