Loading. Please wait...
search

Endlich Montag …

… denn dann kann ich mich ganz langsam wieder auf das nächste Heimspiel freuen …

Nach dem Spiel packe ich gerade meine Fotosachen zusammen, als die Mannschaft sich bei den Fans für die Unterstützung bedankt und dafür warmherzigen Applaus von den zahlreichen Zuschauern erntet. Jemand in meiner Nähe ruft „Buh!“. Kein langgezogener Laut, sondern kurz – vielleicht so, wie man sich das bei einem starken Raucher vorstellen könnte. Eine weibliche Stimme fragt etwas, das im Applaus der Massen untergeht. Ich höre die „Buh“-Stimme beschwichtigend sagen, dass das Profis seien. Danach wieder ein kurzes „Buh!“. Ich unterbreche mein Einpacken und schaue in die Richtung der Stimme. Da steht ein Herr – geschätzt Anfang 50 – mit allem am Leib, was der Fanshop vor fünf Jahren so zu bieten hatte. Jetzt sehe ich, wie er „Buh!“ ruft. Ich habe das Gefühl, nur ich höre ihn rufen. Ich spreche ihn an: „Was machst Du da?“ Gestikulierend antwortet er mir zornig: „Ich habe 50€ für die Karte bezahlt und muss mir so einen Mist anschauen. Die könnten noch drei Stunden spielen und würden kein Tor schiessen!“ Ruhig erwidere ich: „Und da hilft buhen?“ Jetzt wird er richtig sauer: „Ich habe 50€ bezahlt und bin 600km gefahren!“ „Oh“, antworte ich trocken, „bitte mach dir nie wieder diese Mühe.“ Eine Frau in ziviler Kleidung, der vermutlich die weibliche Stimme vom Anfang meines Hörvorgangs gehört, zieht ihn sanft weg. „Mache ich auch nicht“, ruft der Mann mir im Weggehen zu.

Categories

Tags

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url