Tashchy durch die Beine geschaut

Grottenkick

Klar kannst du gegen einen Bundesliga Absteiger verlieren. Klar macht Hannover 96 das sehr geschickt und steht hinten sicher. Aber wo ist denn der Kombinationsfussball hin, den wir vor wenigen Wochen noch vom FC St. Pauli am Millerntor sehen konnten? Warum werden plötzlich so viele Fehlpässe gespielt? Und nur hoch und weit auf Veerman ist dann noch sehr einfallslos. Am schlimmsten ist aber, dass die zweite Halbzeit noch einfallsloser gestaltet wird als die schon schwache erste. Normalerweise schafft es Trainer Luhukay in der Pausenansprache neue Impulse zu geben – diesmal nicht. Vielleicht hat aber auch nur der Zeugwart den Pausentee mit dem Schlaftee verwechselt.

Fazit: einer der schlimmsten Grottenkicks die ich am Millerntor sehen musste. Ich bin etwas traurig, dass ich dafür meinen Urlaub beendet habe.

Trotzdem ist das meiner Meinung nach kein Grund die Mannschaft auszupfeifen oder bei der Schlussrunde verbal äußerst unflätig anzugehen.

Keine Ahnung, wie es nun weiter geht. Das Team in braun und weiß muss dringend die Köpfe zusammenstecken. Der Abstiegskampf ist in vollem Lauf, aber offensichtlich haben das einige noch nicht bemerkt.

Ach ja: kann mir jemand erklären, warum unser Co-Trainer Hain eine gelbe Karte wegen Reklamierens bekommt, aber der Hannover Trainer Kenan Kocak nahezu permanent außerhalb der Coaching Zone verweilt und teilweise sogar auf dem Spielfeld, aber keine Karte erhält? Wofür gibt es dann Coaching Zonen?

Trage dich in den Newsletter ein und erfahre von neuen Beträgen als Erstes!

Weitere Beiträge
Hätte, hätte, Fehlerkette