Fussballweisheitenspiel

Ein Heimsieg für Fussballweisheiten: „Ein Spiel dauert 90 Minuten“, „Man darf das spielentscheidende Tor nicht zu früh schiessen“, „Hauptsache gewonnen“, „Dreckiger Sieg“,… Letztlich war es aber auch ein Sieg für Fotografenweisheiten: „die meisten und wichtigsten Bilder machst du in den letzten 5 Minuten des Spiels“. Und das tollste, es stimmt alles 🙂

Jedenfalls stocherte Flum mit dem Schlusspfiff in der 92. Minute den unglücklich vor seine Füße prallende Ball als bebenden Schlussakkord eines eher langweiligen Spiels zum erlösenden 1:0 ins Netz. Was bleibt ist also Jubel. Über den Rest des Spiels können wir getrost den Mantel des Schweigens hüllen. In der ersten Halbzeit witzelte ich mit einem Fotokollegen, dass wir von Allagui Langzeitbelichtungen machen könnten. Zumindest in der 2. Halbzeit bemühten sich St. Paulianer, fanden aber kein Rezept gegen wie immer vielbeinig abwehrende Heidenheimer. Das erste Mal, dass der gegnerische Torwart einen Ball abwehren musste, war in der 75. Minute. Dann noch mal in der 77. Das war es auch schon. Den in der 92. konnte er nicht halten. Bitter, aber geil!

Der Rest war grenzenloser Jubel. Und viele Steine, die von vielen Herzen plumpsen. Vor ein paar Jahren brauchten wir dafür noch einen Torhüter

Was war sonst noch? Das ganze Stadion. Geile Arbeit mal wieder! Michel 🙁 Demoaufruf für den 9.9. am Hachmannplatz und der zarte Hinweis, dass Investoren mal wieder feuchte Träume zwischen Sternschanze und Kiez bekommen – da bahnt sich der nächste unnötige Konflikt im Viertel an.

Total
139
Shares

Trag dich jetzt in die Infoliste ein!

Du bekommst automatisch eine Benachrichtigung, wenn im Blog ein neuer Beitrag veröffentlicht wird. Als Erste(r)!

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*