„Piraten sind unschlagbar“

Kinder sind was wunderbares. Sie bringen erwachsene Menschen dazu, etwas zu machen, was sie noch nie vorher gemacht haben. Und eigentlich auch nicht machen wollten.

Der geschätzte Herr Buddenbohm – der schon an meiner neu entdeckten Liebe zu Helgoland schuldig ist – hat gleich zwei Kinder, über die er immer wieder schöne Geschichte in seinem Blog, aber auch in Bücher schreibt. Nun hat er auch was für mich geschrieben: sein erster Besuch am Millerntor. Meine Lieblingspassage lautet:

St. Pauli hat den unschlagbaren Vorteil des Totenschädels als Erkennungszeichen, für kleine Jungs gibt es da nicht viel zu überlegen – der Verein muss gut sein, der ist mit Piraten. Der andere große Hamburger Verein hat einen Dino als Maskottchen, nice try, aber das reicht nicht. Piraten sind bekanntlich unschlagbar.

Aber lies lieber selbst

  1. :top: 😉 Und zum Ausgleich muss der Lymmel, der da unten am Spielfeldrand rumsteht und Ahnung hat eigentlich Mitte Juli zum Inselfest auf dem alten Felsen anreisen und die Piratenmütze aufsetzen 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.