Hochzeit in der Speicherstadt
Stefan Groenveld

Wollte zwischen dem ganzen Sport in letzter Zeit mal wieder ein wenig Hochzeitsflair verbreiten. Daher hier ein Bild einer schönen Hochzeit in der Speicherstadt.

Auch toll, wenn der Bräutigam sofort den Nodalpunktadapter erkennt. Er hatte kurz vor der Trauung einen Fotokurs besucht, aber so ein Ding auch nur in der Theorie gesehen. In Aktion noch nie – und das Ergebnis hat nicht nur ihn fasziniert. Die Brückenkonstruktion wirkt für mich wie zwei Ringe oder das Unendlichkeitszeichen um 90° gedreht – beides passt zu einer Hochzeit 😉

Übrigens: ich empfehle den Nodal Ninja – für mich der Nodalpunktadapter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber bitte nicht verzweifeln beim individuellen Einstellen von der optimalen Kamera-Objektiv-Kombination. Das kann sehr fummelig und nervig sein, aber es lohnt sich, viel Zeit zu investieren. Schließlich brauchst Du das nur einmal zu machen. Mein anderes Hochzeitsbild mit dieser Kombination habe ich ja schon vor einiger Zeit gezeigt. Kennst Du noch, oder?

4 Bemerkungen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Marius Ebbers

Ich kann mich nicht entscheiden: welches Jubelbild ist besser? Beide Bilder vom…

Gespräch mit einem Fleischverkäufer

“Entschuldigung, darf ich sie fotografieren?” Ich stehe mitten in einem Markt an…