WOW – Teil 33: Darren Heath

Ich hatte euch ziemlich am Anfang dieser Serie meiner Inspirationslinks mit Vladimir Rys einen Sportfotografen vorgestellt, der mittlerweile sehr viel Formel 1 fotografiert. Über seinen Twitteraccount bin ich dann auch zu Darren Heath gekommen, der nicht umsonst den Twitternamen F1photographer hat. Fans des Motorsports sollten sich seine Seite auf gar keinen Fall entgehen lassen. Und alle anderen können sich bei ihm abschauen, wie man Mitzieher ordentlich fotografiert. Hammer – sag ich euch…

 

  1. Du sagst es. Mir ist gerade die Kinnlade heruntergefallen. Die Farben, der Bildausschnitt, die Dynamik der Formel 1, wahnsinnig gut umgesetzt.
    Wow …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.