Millerntor von innen
Stefan Groenveld
Vor zwei Wochen hatte die Handelskammer gemeinsam mit dem FC St. Pauli rund 100 Leute aus der Wirtschaft geladen, damit Interessierte sich das Millerntor mal von innen anschauen können. Gleichzeitig wurde über Aktuelles aus dem Verein informiert, es gab leckeres Essen und Fakten über Preise zum Logenerwerb.

So kostet ein Tagesticket für einen Business-Seat auf der Südtribüne 190€ und auf der neuen Haupt 220€. Aber auch eine Loge kann für einen Tag inklusive 12 Sitzplätze gemietet werden. Gerade mal 4500€ kostet der Spaß – es sei denn Schalke, Bremen oder die Bayern spielen, dann sind es nur 6000€. Alle Preise natürlich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Übrigens: wer eine Loge für eine Saison mietet, bekommt eine sehr kahle Stätte übergeben. Den Logenbesitzern wird so die Möglichkeit gegeben, die “eigenen vier Wände” individuell einzurichten. Das sieht stellenweise nicht nur sehr gut aus, es ist auch eine hervorragende Art Kunden langfristig zu binden. Zwei Separees wurden auf dem Rundgang gezeigt.

Ich habe während des Rundgangs einige Bilder auf die Schnelle gemacht. Einen besonderen Blick auf’s Millerntor versteigere ich übrigens gerade zugunsten des Fanladens 🙂

11 Bemerkungen
  1. Pingback: FC Alte Meister
  2. Pingback: St. Pauli
  3. Pingback: Der Übersteiger
  4. Pingback: unverlierb@r
  5. Pingback: Jack Hinks
  6. Pingback: Bundesliga
  7. Ob ich mich in einem Raum mit Totenkopf an der Tür so gerne massieren lassen würde… man kann ja nie wissen, wer sich wirklich hinter der Tür aufhält. 😉

  8. Pingback: Christian
  9. Pingback: Christian
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen