Das Spiel vom FC St. Pauli gegen 1. FC Union Berlin kann ich in drei Sätzen zusammen fassen:

  • Der olle Herthaner Allagui mit einem Sahnetag gegen Berlin
  • Nicht schon wieder wie gegen Darmstadt
  • Alex Meier Fussballgott

OK, ich probiere es auch mal mit ein paar Bildern.

Bis auf ziemlich genau 90 Sekunden eine konzentrierte Abwehrleistung und ein wenig Glück, dass Union an diesem Montagabend die letzte Konzentration missen ließ. Schön.

Mein Lieblingsbild hatte ich für lange Zeit in der 40. Minute vermutet, als Rafal Gikiewicz bang auf die Anzeigetafel hinter ihm schaut. Am Ende war es dann aber doch Buballa mit seinem Zungenschnalzer als Jubel.

5 Bemerkungen
  1. Hallo Stefan ,
    die Bilder sind wieder mal so was von klasse.
    Ich selber fotografiere auch mit der M, Du zeigtest ja schon des Öfteren, wie toll Du den Fokus beherrscht .
    Würdest du verraten, ob du hier auch die Presets in der Bearbeitung von André verwendet hast.
    Liebe Grüße, freue mich auf weitere so Tolle Aufnahmen
    Michael

    1. Moin und danke!
      Ich fotografiere Fußball schon lange nicht mit der Leica. Und Andres Presets habe ich nur testweise genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Transparente, Verletzte, verletzende Transparente

Es ist viel kaputt gegangen an diesem Spieltag. Zu viel, um es…

Kommt nach blau-schwarz nun schwarzweissblau?

Das war ein wahrlich grausamer Kick. Ist aber natürlich völlig egal, wenn…