Ich habe hier schon ziemlich lange einen wunderbaren Bildband liegen, in den ich immer wieder gerne reinschaue. Da gerade Olympia läuft, dachte ich mir, ist nun der richtige Zeitpunkt euch dieses Buch mal vorzustellen. Tomasz Gudzowaty ist ein polnischer Fotograf, der in seinem Buch „Beyond The Body“* seine Sportfotografien gesammelt zeigt. Es sind aber nicht die üblichen Sportfotos großer internationaler Events, sondern die kleinen besonderen Sportarten außerhalb der Wahrnehmung medialer Sportberichterstattung. Urban Golfing in indischen Slums zum Beispiel. Pferderennen in der Mongolei. Mexikanische Driftfahrer. Freejumper in New York. Selbst bekannteren Sportarten wie Synchronschwimmen gewinnt er atemberaubende Perspektiven ab.

Als ob die Thematik nicht schon spannend genug wäre, fotografiert er darüberhinaus auch noch analog. Und als ob das nicht schon anspruchsvoll genug wäre, sind eine Vielzahl seiner Fotos mit einer Linhof fotografiert. Also: Großformat!

Wenn du den Mund ob seiner Aufnahmen dann wieder zu bekommen hast, wirfst du entweder dein Equipment weg oder arbeitest noch härter an deinen Bildern. Alles was eine gute Inspiration geben kann. Auf seiner Webseite ist das ein oder andere aus dem Buch zu sehen. Aber in dem großen Druck des Buches sieht das alles doch viel besser aus. Ehrlich.

366_apr01_trix200_35

Konsequenterweise habe ich sein Buch* analog abfotografiert, um dir hier einen winzigen Eindruck zu geben.


Hinweis zu *: die Buchlinks gehen auf Amazon – kostet dich keinen Cent mehr und macht mich unfassbar reich. Du kannst das Buch aber natürlich auch in jedem gut sortierten Buchhandel kaufen. 🙂
Total
9
Shares

Trag dich jetzt in die Infoliste ein!

Du bekommst automatisch eine Benachrichtigung, wenn im Blog ein neuer Beitrag veröffentlicht wird. Als Erste(r)!

4 comments

  1. Hi stefan! Danke für den tollen Tipp. Buch schon bestellt. Hast noch andere Fotografen, die den Sport “anders“ fotografieren?

Comments are closed.

error: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!