Derbysieger! Stefan Groenveld

Spiele vom FC St. Pauli gegen den Verein vom Stadtrand haben immer ihren Reiz. Neulich erst gab es einen Zuschauerrekord beim Pokalspiel der Frauen, gestern folgte der nächste Saisonzuschauerrekord, diesmal im Stadion Hoheluft beim gleichen Gegner. Glücklicherweise heißt der Gewinner dieser Partien erfreulich oft FC St. Pauli. So auch gestern Abend. Und die Jungs in Braun und Weiß zeigten genau den Biss und Willen, den ich in letzter Zeit bei den Spielern der ersten Mannschaft so vermisse. Schön zu sehen, dass dieser Einsatz dann auch zum Erfolg führte. Denn ich muss schon zugeben, dass der Gegner technisch versierter war. In der zweiten Hälfte stand die braun-weiße Abwehr allerdings hervorragend und hatte mit Svend Brodersen einen reaktionsschnellen Schlussmann. Der Gegner wusste sich oft nur mit rüden Fouls zu helfen, die der oft schwache Schiri viel zu selten ahndete.

Wenn dann noch die Flutlichtanlage einigermaßen gleichmäßiges Licht auf das Spielfeld werfen würde, hätte ich auch mehr Bilder nach Hause bringen können…

2 Bemerkungen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Kommt nach blau-schwarz nun schwarzweissblau?

Das war ein wahrlich grausamer Kick. Ist aber natürlich völlig egal, wenn…

Ein gutes Pferd….

Mal ein anderes Sprichwort, denn ich kann ja nicht ständig den Übersteiger-Gedächtnisspruch…