Die ein oder der andere werden sich vielleicht schon gewundert haben, warum ich noch keine Bilder vom Braunschweigspiel am letzten Samstag aus dem heimischen Millerntor veröffentlicht habe. Nun, die Erklärung ist einfach: ich war nicht da. Ja, ich habe tatsächlich ein Heimspiel verpasst. Wenn mir meine Erinnerung keinen Streich spielt, war es das erste verpasste Heimspiel seit der Niederlage gegen Dortmund in der letzten Bundesligasaison.

Stattdessen habe ich meine Karmapunkte aufgefüllt und einer lieben Kollegin mit Burnout den Auftrag abgenommen, eine große Hochzeit eines wunderbaren Paares zu fotografieren. Das war wunderschön. Und ich glaube meine 70. Hochzeit, die ich fotografierte. Ich zeige nur so selten entsprechende Bilder, weil ich der Meinung bin, dass Fotos einer Hochzeit immer sehr persönlich sind.

Wunderschön war auch, dass ich meine Akkreditierung dem geschätzten Paupi geben konnte, der nun mit wundervollen Bildern vom Spiel des magischen FC zurück kam. Anschauen lohnt!