Gegengerade
Gegengerade

Beim Sommerfussball erfroren

Dom und Flutlicht am Freitag Abend: das spricht eigentlich für stimmungsvollen Fussball am Millerntor. An diesem Abend habe ich mir allerdings beim Gähnen mehrfach den Kiefer verrenkt. Schlimm, was der FC St. Pauli da auf den Rasen brachte. Selten so leblosen Fussball gesehen. Vielleicht bin ich nach drei Spielen in vier Tagen auch verwöhnt: Dienstag Uganda gegen Burkina Faso und mir dröhnen noch die Ohren, Donnerstag emotionale Derbysiegerinnen gefeiert, Freitag: Highlight der Woche? Nee, nee. Grausames Gekicke und Gästefans aus Berlin, die sich nicht zu schade sind, sexistische Sprüche zu skandieren: „Schiri, du Fotze“. Berlin, du hast ein Problem!

Die Saison können wir aus Fansicht wohl abhaken. Frühzeitiges Planen des Sommerurlaubs ist möglich und Nervenaufreibendes wird es auch nicht mehr zu sehen geben. Bin gespannt, wie viele Sitze das nächste Mal bei ausverkauftem Haus unbesetzt bleiben…

Weitere Beiträge
Ohne Jos nichts los?

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück