Harley Days
Stefan Groenveld

German humor: the city of Hamburg invites Harley drivers from all over the world to celebrate in the city and the police checks if the length of handlebars are inside the strict road traffic regulations.

5 Bemerkungen
  1. Hey Stefan, ich hoffe das ist nur ein Scherz von dir, denn die Polizei nimmt bestimmt nicht viel durch das Stilllegen von Mopeds (pro Bike 50-90 Euro) ein. Es ist ein kleiner Tropfen auf einen heißen Fels. Wenn man bedenkt, wie toll die Anwohner Hamburgs die Harley Day’s finden, sollte die Polizei aus meiner Sicht viel mehr machen. Der einzige der hier verdient, ist die nervende Biker- und Tuningindustrie 😉

    1. Diese Art Schilder standen auch hier im Kiez. Und ehrlich: völlig berechtigt. Lärm macht krank. Nix gegen schönen Motorradsound, aber manche übertreiben es eben (leider).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Lost Places Hamburg

Lost Places – verlassene Gebäude – sind bei Fotografen immer wieder sehr…