Frank war bei mir, um Bewerbungsfotos zu bekommen. Hat er auch. Aber zum Schluß meinte er, ich solle auch “was cooles” für seine “Social Media Präsenz” machen. Nun, “was cooles” ist für jeden was anderes, aber mir fiel gleich sein Kapuzenpulli auf, den er beim Betreten meines kleinen Studios noch an hatte.

Bewerbungsfotos brauchte er dann doch nicht, denn er hat gleich sein eigenes Unternehmen gegründet…

5 Bemerkungen
  1. Ich kenne Frank. Und es ist unglaublich zu sehen, wie du den starken Charakter herausgearbeitet hast. Starkes Stück Foto. Starker Typ.
    Und hat Frank das Thema Bewerbung nicht gekickt und sich ins Unternehmerleben gestürzt? Yes he did!

    1. Das kommt von diesem “neumodischen” Theme. Nur das Foto gesehen, den ausgefadeten Text übersehen und schön das Gleiche wie Du geschrieben. Läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Mein Fotoprojekt 2017: Typisch Deutsch!

Mit “Typisch Deutsch” möchte ich Stereotypen aufbrechen, Wahrnehmung hinterfragen und vorschnelle Schlüsse…

Fuji GW690 in Uganda

English version of this text further down 🙂 Als ich letzten Monat…