Ultraz with Attitude
Ultraz with Attitude

Crystal gegen Valium

Wenigstens die Choreo war toll. Auch wenn es beim Stand vom 0:1 nach dem klaren Handspiel von Margreitter einen Elfer für den FC St. Pauli geben muss, helfen die über 70% Ballbesitz nicht darüber hinwegzuschauen, dass Nürnberg einfach gedankenschneller und spritziger war. Die Mannschaft vom FC St. Pauli hat viel zu wenig als Team funktioniert. Zu viele Einzelaktionen, einzelne Spieler zu lange am Ball, kaum Kombinationen – der Erfolg für den 1. FC Nürnberg geht voll in Ordnung.

Naja, Mund abwischen: in einer langen Saison hat jedes Team mal seinen Tiefpunkt. Hoffen wir, dass sich die Mannschaft auf die Stärken vom Saisonanfang erinnert und auch wieder Erfolge einfährt.

Ansonsten: liebe Nürnberger – das Wort „Fotze“ gegenüber mir, aber auch Spielern am Eckstoß zu verwenden, widerspricht der Stadionordnung vom FC St. Pauli. Und zeugt auch ansonsten nicht von besonders hohem IQ.

Weitere Beiträge
Ohne Jos nichts los?

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück