Kurze Pause
Stefan Groenveld

Gesehen habe ich den freundlichen Herrn, dessen Foto ich nach kurzer Kommunikation mit Händen und Füssen aufnehmen durfte, am Warszawa Centralna, einer Bus und S-Bahn Station in Warschau. Ich war gestern kurz in der Stadt und hatte noch ‘ne Viertelstunde für mich Zeit, bis meine Bahn zum Flughafen kam.

In unmittelbarer Nähe steht das kürzlich fertiggestellte Appartmenthaus nach Plänen von Architekt Daniel Libeskind. Mit 54 Stockwerken ist es aktuell das höchste Bauwerk für Wohnungen in der europäischen Union. Zeitungen kolportieren bei den 251 Apartments einen Kaufpreis von rund 7000€ pro Quadratmeter Wohnfläche.

Ich habe das Gebäude – das mich ein wenig an die tanzenden Türme auf der Hamburger Reeperbahn erinnerte – nicht fotografiert. Alte Menschen, deren Gesichter was vom Leben erzählen können, reizen mich mehr als glatte Glasfassaden…

Eine Bemerkung
  1. Richtig so! Die glatten Glasfassaden von Daniel Libeskind wird es ja bald auch vor den Toren Hamburgs zu sehen geben. Wobei es auch in Lüneburg bessere Motive gibt als das neue Haupthaus der Leuphana… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Marius Ebbers

Ich kann mich nicht entscheiden: welches Jubelbild ist besser? Beide Bilder vom…