Esther Bejarano in den Fanräumen

Gestern Abend startete eine neue Veranstaltungsreihe in den Fanräumen vom FC St. Pauli. Unter dem Titel „Kein Vergeben, kein Vergessen“ soll zukünftig rund 4 mal im Jahr ein thematischer Abend zu den Naziverbrechen gestern und heute stattfinden. Den Anfang der gemeinsam vom Alerta Network, dem Fanclubsprecherrat vom FC St. Pauli und den Fanräume e.V. auf die Beine gestellte Veranstaltung war eine Lesung mit Esther Bejarano.

Die hochsympathische vor fast 90 Jahren im Saarland geborene Esther Bejarano ist eine der wenigen heute noch lebenden Juden, die noch von den Umständen im Konzentrationslager Auschwitz berichten können. Während ihrer Lesung aus ihrem Buch wurde dabei aber mehr als einmal deutlich, wie viel Glück sie dabei hatte. Mehr als einmal retteten sie ihre musikalischen Kenntnisse und die Hilfe anderer Menschen nicht nur im KZ Auschwitz, sondern auch in anderen Lagern oder als Zwangsarbeiterin bei Siemens.

Auf dem Ankündigungsplakat zur gestrigen Lesung stand völlig zurecht:

»Ich habe viel Glück in meinem Leben gehabt, ein ganz großes Glück, ein unheimliches Glück.« Dies sagt eine Frau von sich, deren Eltern und Schwester von den Nationalsozialisten umgebracht wurden.

Aus allen Nähten platzte gestern der Veranstaltungsort. Und während der Lesung hätte man eine Stecknadel fallen hören. Hinterher gab es noch die Chance auf persönliche Fragen an Esther Bejarano.

Groß war ihre Freude, als sie einen Schal in braun-weiß-rot als Dank für den bewegenden Abend überreicht bekam. Da erhaschte ich auch obiges schnelles Portrait.

Mein Dank geht an die Veranstalter und alle, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben.

Herzlich Willkommen in meinem Blog

Die Kamera ist für mich der Schlüssel. Mit ihr öffne ich Türen und betrete das Leben anderer Menschen. Manchmal für Sekunden, manchmal für sehr viel länger. Diese intimen Momente begreife ich als Auszeichnung. Als Chance. Und jeder dieser Augenblicke verändert mich und meine Sichtweise.

Themen

Weitere Beiträge
Überraschendes und Persönliches

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück