Das bisher schlechteste Heimspiel vom FC St. Pauli in 2014
Stefan Groenveld

Hier stand ein langer Text über ein sehr schlechtes Fussballspiel am Millerntor. Ich habe ihn gelöscht, denn mal im Ernst: wen interessiert schon Fussball?

Einigen wir uns darauf, dass die Hamburger Vereine derzeit generell nichts mit dem Fussballspielen zu tun haben wollen.

Bleiben die Fans, die diesmal in der Nord sehr fantasievoll gezeigt haben, wer demnächst vor dem Kampf gegen Windmühlen resignieren sollte…

Mein Bild auf meinem Tumblr kurz nach dem Spiel hast du gesehen?

Was bleibt vom Wochenende? Der Wunsch am letzten Spieltag Fabian Boll als Kapitän ein letztes Mal auf dem Platz stehen zu sehen. Und ein Millerntor das ihm entgegenruft: “schiess doch, Bulle”…

15 Bemerkungen
  1. Schöne Bilder!
    Und mach Dir nix draus – ich hab diese Saison schon so viele schlechte Heimspiele sehen “dürfen”, ich könnt mich spontan nicht entscheiden, welches das Schlechteste war …. 😉

      1. Das glaub ich ganz und gar nicht! Die Handball-Bundesliga kann in ihren Niederungen auch ganz schön zäh sein … 😉
        Ach ja – Weiblein wie Herrlein! 😉

  2. Na sehr schön, da gewinnt Dynamo vielleicht nächsten Sonntag auch mal wieder 😉 zu Hause stehen die Chancen ja auch besser.
    Aber wie immer hammer Fotos!

  3. wen interssiert schon Fussball… * seufz *
    dieses Credo sollte ich mir wirklich auch mal zu eigen machen – im Sinne der eigenen Gesundheit…
    Aber wenn ich mir Deine Bilder anschaue, wird’s schwer – denn die machen Lust auf Fussball… also watt denn nu’?

    An dieser Stelle fehlt mir die Möglichkeit im Eingabefeld, mit kleinen Buchstaben zu arbeiten, denn die bräuchte ich nun:

    Nur der HSV …

    * seufz *

    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Kommt nach blau-schwarz nun schwarzweissblau?

Das war ein wahrlich grausamer Kick. Ist aber natürlich völlig egal, wenn…