Für einen guten Zweck
Planet Hafencity
Planet Hafencity
Stefan Groenveld

Aktuell gibt es einen Kalender zugunsten der gemeinnützigen Organisation Leuchtfeuer in Hamburg. Da der Organisator dieser Charity Aktion FLM seinen Firmensitz in der Hafencity hat, findest Du in dem Kalender ausschließlich Bilder aus der Hafencity und der Elbe. Außerdem ist der Kalender in schwarz-weiß gehalten.

Als ich im August gefragt wurde, ob ich bei der Charity Aktion mitmache, habe ich nicht gezögert und bin an einem der wenigen freien Sonntage in der Hochzeitssaison in die Hafencity geradelt. Glücklicherweise war Sonnenschein, dummerweise lag die Queen Mary vor Ort. Immer wieder faszinierend, wie dieses Schiff Heerscharen von Menschen in die Hafencity zieht. Obwohl die QM2 gefühlt schon seit 2008 kein Ereignis mehr für Hamburg ist. Jedenfalls haben die Menschenmassen das Fotografieren nicht gerade erleichtert.

Zurück zum Bild: bei Hafencity fällt mir in erster Linie der architektonische Bruch zwischen alter Speicherstadt und neugestalteter Hafencity ein. Ich habe mir eine Position gesucht, bei dem beides im Bild zu sehen ist. Und ich habe mir eine Methode gesucht, die den Blick auf beide Facetten der Hafencity ermöglicht.

Der Kalender ist in Din A2 gedruckt, da wird der Blick in beide Ecken sogar noch etwas besser möglich als hier auf deinem Bildschirm. Dafür zeige ich Dir das Bild hier in Farbe. Ist doch auch was…

Den Kalender gibt es nur ein kleiner Auflage und wohl nur im Leuchtfeuer-Shop im Levante-Haus für 30€ – zumindest habe ich ihn im Onlineshop vom Leuchtfeuer nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen