Es liegen oft nur Sekundenbruchteile …
Stefan Groenveld

… zwischen Held und Versager …

Ich bin echt froh, das Drama nur zu fotografieren. Dann schauen mir beim “Versagen” nicht tausende Menschen zu.

8 Bemerkungen
  1. … wobei der beste Mann der Bielefelder noch der ganz in gelb war. Und deren Glücksvogel der schwarzgelbe … 
    Schade für Sankt Pauli. Unglücklich gelaufen. Ansonsten aber vor allem die zweite Hälfte echt spannend.
    Lustig fand ich dn Kommentar von olle Potofski, der was von “fairer” Partie gemurmelt hat. Neun ( oder warens doch zehn ? ) gelbe Kartons in einem Spiel muss man auch erst einmal hinlegen 😯

    1. Es waren neun. Wobei mir das allemal lieber ist, als sich komplett kampflos der Niederlage hinzugeben. Wobei st. Pauli so langsam aufpassen muss, nicht zu früh eine Gelbsperre zu kriegen- da macht mir Buchtmann echte Sorgen. Wenn der weiterhin in jedem Pflichtspiel (inkl. Pokal) eine Gelbe Karte einsammelt…

      1. Markus Thorandt ist da leider auch so ein Kandidat, der gerne mal Gelb abholt. Was nicht heissen soll dass er ein schlechter Spieler ist, im Gegenteil, ich bin froh dass wir ihn haben.
        Das Spiel war unglaublich spannend, genauso wie es unglücklich war. Genau wie das in Münster. St. Pauli macht das Spiel und verliert am Ende absolut unverdient,,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Kommt nach blau-schwarz nun schwarzweissblau?

Das war ein wahrlich grausamer Kick. Ist aber natürlich völlig egal, wenn…

Ein gutes Pferd….

Mal ein anderes Sprichwort, denn ich kann ja nicht ständig den Übersteiger-Gedächtnisspruch…