WOW – Teil 49: Roberto Valenzuela Stefan Groenveld
Auf diesen Fotografen bin ich durch die Umfrage zu den Redner bei der WPPI 2012 von Photogzilla gekommen, denn Roberto Valenzuela hat überdurchschnittlich positives Feedback bekommen. Viele schöne Bilder sind in seinem Portfolio zu sehen. Und das Tollste: er verrät die Geheimnisse seiner Bilder. In seinem wirklich gelungenen Buch “Picture Perfect Practice” beschreibt er alle Zutaten für bessere Bilder ohne auf kameratechnische Einzelheiten einzugehen. Profis wissen das natürlich alles, aber Roberto Valenzuela kann einfach, klar und strukturiert erklären. Mir hat es beim schnelleren Visualisieren von Bildideen geholfen. Und ich habe Dinge, die ich seit Jahren mache, mal wieder hinterfragt.

Roberto Valenzuela ist Hochzeitsfotograf aus Beverly Hills und spielte früher leidenschaftlich Guitarre – bis er die Fotografie entdeckte. Daher seine Überzeugung, dass Übung den Meister macht. Daran kann ich nichts verkehrtes finden.

Seit kurzem hat er auch einen Blog, außerdem twittert er und ist auch bei Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Crowdfunding Tipp: A World in Distress

Anfang der Woche schrieben mich die Brüder Dennis und Patrick Weinert an,…

WOW – Teil 35: Gregory Heisler

Gregory Heisler ist der Meister des Lichts in der Portraitfotografie. Immer passend…