Nur ein Testspiel
Stefan Groenveld
Testspiele sind eigentlich ziemlich uninteressant. Und Hoffenheim als Testspielgegner interessiert nun wirklich niemanden. Tja – und trotzdem kamen fast 14000 Zuschauer ans Millerntor. Das kann eigentlich nur an dem Zusammenspiel von schönem Wetter, nerviger Winterpause und dem beim FC St. Pauli nicht ganz unbekanntem Hoffenheimer Trainergespann liegen.

Schön war dann auch das Wiedersehen vieler Langzeitkranken bei den Braun-Weissen.

Sehr schön war auch vor dem Spiel die Situation als ich vor der Gegengerade auf das Eintreffen der Mannschaften wartete und zwischen den Trainerbänken stehend gespannt Richtung Spielertunnel schaute. Plötzlich hörte ich meinen Namen aus der Ferne und von hinten. Ich drehte mich um und sah den Spanier mit umstehenden Freunden hektisch Richtung Haupttribüne zeigen. Danke Jungs! (Bild 2)

Nach dem Spiel ging’s dann noch in den Ballsaal zum Neujahrempfang und mit vielen netten Menschen Kaffee getrunken und Kuchen verspeist. So macht Verein Spaß…

10 Bemerkungen
  1. Sehr schöne Bilder, wie immer eigentlich. Das absolute Top-Foto ist die 9, würde ich mir an Benes Stelle groß an die Wand hängen! Great!

    Allerdings, das Rot(z)henbach Foto ist vielleicht… naja. 😉

        1. Freut mich ja, dass Dir das Bild auch so gefällt. Aber für ein wirklich gutes Bild – und wir reden hier über WPP – muss der Ball im Netz zu sehen sein – dann erzählt es die Geschichte. So ist es nur ein in die Leere gesprungener Torwart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Kommt nach blau-schwarz nun schwarzweissblau?

Das war ein wahrlich grausamer Kick. Ist aber natürlich völlig egal, wenn…

Ein gutes Pferd….

Mal ein anderes Sprichwort, denn ich kann ja nicht ständig den Übersteiger-Gedächtnisspruch…