Licht und Schatten

Licht und Schatten sind in der Fotografie wichtige gestalterische Elemente. Manchmal auch beim Fussball.

Gestern hat der FC St. Pauli mal wieder gewonnen. Etliche Rekonvaleszenten konnten wieder auflaufen. Das sind die positiven Nachrichten vom gestrigen Spiel in der zweiten Fussballbundesliga zwischen dem FC St. Pauli und FSV Frankfurt.

Ansonsten war es ein doofes Spiel der Sankt Paulianer und wenn es gestern nicht gegen die völlig harmlosen Frankfurter gegangen wäre und Hamburgs Torhüter Philipp Tschauner nicht wieder einen guten Tag erwischt hätte, wäre es wohl die dritte Heimpleite in Folge geworden. Entsprechend sauer war auch Trainer André Schubert nach dem Spiel.

Aber wie sagte es eine geschätzte Fussballexpertin gestern abend noch so treffend: „Wer die meisten doofen Spiele gewinnt, steigt auf.“ Vielleicht etwas euphorisch, aber im Kern natürlich richtig.

Naja, einen Vorteil hatte das langweilige Spiel: ich hatte genügend Zeit die Lichtverhältnisse für das ein oder andere schicke Bild einzufangen. Licht und Schatten-Spiele sozusagen.

Wunderbar übrigens auch die Choreos auf Nord und Süd! Da gab es nur Licht und keinen Schatten…

Weitere Beiträge
Belangloser Saisonabschied

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück