Fussball am Millerntor

Endlich wieder Fussball. Am Millerntor. Fühlt sich einfach toll an. Nach so langer Zeit.

Ein Unterschied zur ersten Liga war deutlich spürbar. Beim Gegner, weil die Präzision oder der zweite Fuss fehlte. Und beim FC St. Pauli, weil eine mittelmäßige Leistung zum dreifachen Punktgewinn ausreichte – einfach auf Grund von einer größeren mentalen Stärke. So habe ich es zumindest am Spielfeldrand gespürt: „Wir haben letztes Jahr in der ersten Liga ganz gut mithalten können, warum sollten wir dies nicht auch in der zweiten Liga schaffen.“

Meine guten Besserungswünsche an Marius Ebbers hast Du schon gesehen?

Trage dich in den Newsletter ein und erfahre von neuen Beträgen als Erstes!

Lad mich auf einen virtuellen Kaffee ein!

Wenn du meine Arbeit hier im Blog magst, freue ich mich sehr über eine virtuelle Einladung zum Kaffee!

Weitere Beiträge
11:29 Minuten Freude

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück