Diane und Michael

Eine Hochzeit der kurzen Wege im versteckten Ochsenwerder. Eine Braut, die im Stau steckt und zu spät kommt. Ein nervöser Bräutigam. Eine schöne und gefühlvolle Hochzeit. Und eine Party gleich neben an…

Total
1
Shares

Trag dich jetzt in die Infoliste ein!

Du bekommst automatisch eine Benachrichtigung, wenn im Blog ein neuer Beitrag veröffentlicht wird. Als Erste(r)!

8 comments

  1. Hi,
    ein paar echt coole Bilder sind das geworden da hat sich das paar aber sicherlich sehr gefreut. sehr geile Idee übrigens dich in jeder Serie irgendwie versteckt aufs Bild zu bekommen!! aber ganz ehrlich sind die bilder nicht schon was älter weil du hast das Bild mit dem Strauß an der Bank welches du mit dem 200/2,0 gemacht hast schonmal gezeigt und meintest du hättest in deinen archiv gestöbert. Ich bin echt neidisch auf diese Linse und dein können!

    Mfg
    Thomas

  2. Eine Frage die mir da noch einfällt die Bilder beim Tanzen hat da deine D3 oder womit du die Bilder auch gemacht hast den richtigen Weißabgleich gefunden oder hast du da anschließend nochmal nachgeregelt ich finde den WB ja ziemlich gut von der D3 kann mir dabei aber nicht recht vorstellen das er da richtig trifft!?

    1. Danke für Deine Frage, Thomas. Die Location hatte „total stylisches“ Licht: sprich – unterschiedliche Lichtfarben sind oben an der Decke entlang gelaufen und haben den Saal in immer wechselnden Farben gehüllt. Wenn Du Dir das Brautkleid anschaust, wirst Du feststellen, dass dieses „die richtige Farbe“ hat – da der Rest des Raums aber in mehreren anderen Farben gehüllt war, sieht es so aus, als ob der Weißabgleich nicht passen würde.

Comments are closed.

error: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!