Christiane und Colin

Bald geht für mich die Hochzeitssaison wieder richtig los. Am 1. April – kein Scherz – darf ich die erste große Trauung mit meiner Kamera begleiten. (Eine recht kurze hatte ich schon, dazu in einem späteren Blogeintrag mehr.)

Und natürlich freue ich mich drauf. Neben all den schönen Dingen, die ich fotografisch festhalten darf, sind Hochzeiten einfach etwas Wunderbares. Ein besonderer Tag für das Paar, eine besondere Verantwortung für mich, viel Spaß für alle, viel Stress für wenige und das optimale Verhältnis zwischen Bildreportage und Kreativität. (Und das weiß ich nicht erst seit der Lektüre des kurzweiligen Buches vom Stilpiraten.)

Als kleinen Appetithappen zeige ich heute eine Hochzeit vom Juni letzten Jahres, als sich Christiane und Colin trauten – mittlerweile ist das Pärchen zu dritt, was auf den Bildern schon zu ahnen ist.

Trage dich in den Newsletter ein und erfahre von neuen Beträgen als Erstes!