Knapp verloren
Stefan Groenveld
Nach über einem Monat habe ich mal wieder Eishockey fotografiert. Und es lief gleich hervorragend: auf der gegenüberliegenden Seite ging eine der Scheiben kaputt, die die Zuschauer vor dem Puck schützt. Natürlich kam ich so schnell nicht zum Ort des Geschehens und musste mit einer Fernsicht vorlieb nehmen.

Immerhin fielen dann zwei Tore der Freezers vor meiner Nase und beide Tor konnte ich gut einfangen. Und endlich gab es auch mal wieder eine kleine Schlägerei 🙂

2 Bemerkungen
  1. Nice Shots! Und: Weil ich bis zur letzten WM in der Schweiz mehr als regelmässig Eishockey fotografiert hab – ööhm. Wo standest für das siebte Bild? Beim Trainer? Da gibt’s sicher coole Perspektiven!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Richard Müller wieder auf dem Eis

Nach längerer Verletzungspause war Richard Müller am Freitag gegen den ERC Ingolstadt…