Klarer Sieg vom HSV Handball
Stefan Groenveld
Auf meiner Facebook “Fan-Page” hatte ich ein 33:25 orakelt. Herausgekommen ist ein nie gefährdetes 40:27. Der HSV hat TuS N-Lübbecke nie ins Spiel kommen lassen und mit spielerischer Leichtigkeit das Match von der ersten bis zur letzten Minute bestimmt.

Ein würdiger Rahmen für allerlei Feierlichkeiten: Hans Lindberg traf in seinem 100. Spiel zum 650. Mal. Pascal Hens erzielte seinen 800. Treffer und Bertrand Gille markierte gar das 1200. Tor für den HSV.

5 Bemerkungen
  1. Pingback: Bundesliga
  2. Pingback: 2 Hamburger Vereine
  3. Pingback: danieL
  4. Pingback: Magdalena Pawlas
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

HSV Handball gegen Stralsunder HV

Beim letzten Spiel der Handball-Bundesliga-Saison 2008/2009 ging es für beide Mannschaften um…

Sport im Dunkeln

Zum Beginn der Handballrückrunde konnte ich gleich bei zwei Spielen die High-ISO-Fähigkeit…