Dieses Jahr hat es nun mit dem Testspiel gegen Schalke 04 geklappt, denn die Rasenheizung wurde diesmal rechtzeitig angeschmissen. Natürlich war ich froh bei dem Spiel dabei zu sein, auch wenn ich Testspiele eigentlich nicht mag. Fussballerisch hat es selten Aussagekraft und fotografisch gibt es kaum was vernünftiges abzulichten: Emotionen fehlen, denn es geht um nichts und Zweikämpfe fehlen, denn es ist ja ein Freundschaftsspiel.

Die äußeren Bedingungen waren eigentlich ganz gut, denn es war nicht so kalt wie befürchtet. Nur die Seitenplätze für die Fotografen waren durch den zur Seite geschobenen Schnee nicht wirklich nutzbar. Und die lustigen Kinder hinter mir, die erst mich und dann mein Laptop mit Schneebällen bewarfen, hatten HSV Handschuhe an. Klar, dass da ein Appell an die Vernunft nicht wirklich fruchtete.

Schalke hatte wohl nur die erste halbe Stunde Lust auf Fussball und der FC St.Pauli spielte einen flotten Ball. Letztlich haben die braun-weissen verdient mit 2:0 gewonnen.

Einige Impressionen vom Spiel gibt es in meiner Galerie.

Das komplette Spiel in der bewegten Fassung gibt es übrigens in der NDR Mediathek.

Eine Bemerkung
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Zuviel Größenwahn

Ein denkwürdiger Nachmittag mit viel zu vielen Facetten. Das ist bei solchen…

Gegen Aue kann man mal verlieren…

Bis zur nächsten Chance mal wieder ein Heimspiel gegen Aue zu gewinnen,…