1 zu 1 verloren
Stefan Groenveld
Bevor die Woche zu Ende ist, komme ich nun doch noch dazu die Bilder vom 1:1 des HSV gegen den 1. FC Nürnberg zu zeigen. Die Überschrift ist ernst zu nehmen, denn bei rund 70% Ballbesitz für den HSV hätte mehr bei rum kommen müssen. Andererseits haben die Nürnberger in der Abwehr sehr geschickt agiert.

Viele im Stadion haben den Schiedsrichter als den Schuldigen an der Niederlage ausgemacht. Einige Entscheidungen sahen auch von mir aus fragwürdig aus, aber längst nicht alle. Letztlich war der HSV einfach nicht beweglich genug bei diesem Spiel und diesem Gegner.

2 Bemerkungen
  1. Pingback: wenzelgruppe
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

HSV – Schalke 2:2

Tja, was soll ich zu solch einem Spiel groß schreiben? Zwei Mannschaften…

Das erste Mal da tut’s noch weh…

Irgendwann musste es so kommen: ich durfte doch tatsächlich das erste Mal…