Der FC St. Pauli siegt in der Nachspielzeit
Stefan Groenveld
Das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres war ich nun als Fotograf dabei, wenn der FC St. Pauli in der Nachspielzeit gewinnt. Das ist dann immer doppelt schön: erstens, weil das Spiel eben doch gewonnen wird und zweitens, weil die Emotionen dann besonders impulsiv ausfallen. Diesmal war besonders schön, denn der Torjubel fand direkt vor meiner Linse statt. Die schönsten Bilder habe ich hier zusammengestellt.

Nach dem Spiel gab es dann noch die zweite Demo gegen Polizeigewalt. Grund der Demo sind die ungeheurlichen Vorfälle Anfang Juli – und natürlich auch der Schlingerkurs von Hamburgs Innensenator Ahlhaus (CDU), der im Nachgang der Übergriffe durch Polizisten täglich andere fadenscheinige Erklärungen abgegeben hat. An der Demo haben übrigens auch HSV Fans teilgenommen.

2 Bemerkungen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Kommt nach blau-schwarz nun schwarzweissblau?

Das war ein wahrlich grausamer Kick. Ist aber natürlich völlig egal, wenn…

Ein gutes Pferd….

Mal ein anderes Sprichwort, denn ich kann ja nicht ständig den Übersteiger-Gedächtnisspruch…