Der Fahnen-Jubel von Deniz Naki

Muss ich zu dieser Bilderserie eigentlich noch irgendwas schreiben? Die überregionale Presse hat schon so viel dazu geschrieben.

Wenn eine Mannschaft nach 15 Jahren endlich mal wieder ein Derby gewinnt, dann darf ein liebgewonnenes Ritual nicht fehlen. Wer kann der Mannschaft diesen Jubel verwehren?

Und besonders Deniz Naki, der über eine Stunde Zeit hatte die geschmacklosen Spruchbänder der Rostocker Suptras von der Auswechselbank zu lesen und dann entscheidend dazu beigetragen hat, dass die Mannschaft diesen Sieg einfahren konnte.

Ich gönne ihm jede Sekunde diesen Jubels und hoffe, dass er noch oft für seinen FC St.Pauli so jubeln kann.

P.S.: Liebe Sankt Pauli Fans, bitte klaut nicht meine Bilder. Ich habe in den letzten Tagen soviel „zweckentfremdete“ Naki Bilder von mir im Netz gefunden… Bis jetzt hat jeder „erwischte“ sehr anständig reagiert, aber ich habe ehrlich gesagt gar keine Lust beim zufälligen Surfen auf eure Seiten zufällig meine Bilder zu entdecken. Ich hoffe, ihr versteht das. Danke!

 

Weitere Beiträge
Gegen Aue kann man mal verlieren…

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück