Zwei Treffer nach Egge

Passgeber und Torschütze jubeln gemeinsam

Entschuldige bitte vielmals diese Überschrift, aber dieser Wortwitz lag zu nah. Also zumindest für mich. Eggestein trifft doppelt ins Netz, Magdeburg doppelt das Aluminium, Hartel macht den Deckel drauf. 90 unterhaltsame Minuten in Kurzform. Sonst passierte nicht viel – vor allem, weil die es eben schon nach einer Viertelstunde 2:0 stand. Magdeburg ist heute viel zu harmlos für die zweite Liga. St. Pauli hätte viel für die Tordifferenz machen können, aber 3:0 ist trotzdem ein schönes Ergebnis.

Bei den sommerliche Temperaturen habe ich schon am Spielfeldrand geschwitzt, ohne mich groß zu bewegen. Wie die Spieler das auf dem Feld gemacht haben, ist mir ein Rätsel.

Die Saison ist noch jung, aber solche Spielen machen Lust auf mehr. Vielleicht nächstes Wochenende mal auswärts?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.