Das über weite Strecken bessere Team der 1. Frauen vom FC St. Pauli verlor gestern gegen die Absteigerinnen aus Kiel unglücklich. In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor und der erste Angriff von Holstein Kiel in der 75. Minute sorgte für den Siegtreffer. Unglücklich. Da sprechen auch die zwei Pfostentreffer von St. Pauli für. Aber mal unter uns: niemand konnte damit rechnen, dass das Spitzenspiel am 9. Spieltag Aufsteiger gegen Absteiger in die Regionalliga Nord – Tabellenplatz drei gegen vier – lauten sollte. Ein Indiz dafür, was die 1. Frauen bisher in dieser Liga geleistet haben. Respekt!

Respekt auch für die wahnsinnige Serie von gut anderthalb Jahren ohne Niederlage in einem Ligaspiel – 32 in Folge! Irgendwann reißt eben jede Serie. Auch das ist ein Gesetz der Serie. Wird nun also Zeit für eine Neue 🙂

In der langen Zeit gab es überhaupt nur eine Niederlage und das war im Pokalfinale gegen Bergedorf. Dieses Spiel bekommt in der aktuellen Pokalserie eine Wiederholung. Am Mittwoch um 19:30 Uhr kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen beider Teams – diesmal in der Feldarena. Spannung und tollen Fussball garantiert. Komm vorbei!