WOW – Teil 41: Patrik Giardino Stefan Groenveld
Definitiv kein Tipp für Leute mit einem Faible für One-Light-Setups ist Patrik Giardino.

Und ja, ich weiß: kein neuer Tipp – hat Herr Ripke schon Mitte 2009 vorgestellt. Aber mittlerweile ist Patrik Giardinos Webseite neu und das Portfolio erweitert. Zu vielen inszenierten Sportfotos sind interessante Portraits hinzugekommen, bei denen es sich lohnt das Lichtsetup zu entschlüsseln. Viel Spaß dabei…

Eine Bemerkung
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge lesen

Crowdfunding Tipp: A World in Distress

Anfang der Woche schrieben mich die Brüder Dennis und Patrick Weinert an,…